Warum SUSE Rancher?

SUSE Rancher ist ein kompletter Software-Stack für Teams, die Container einführen. Er löst die operativen und sicherheitsrelevanten Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Kubernetes-Cluster in jeder Infrastruktur und bietet DevOps-Teams integrierte Tools für die Ausführung von containerisierten Workloads. SUSE Rancher unterstützt das komplette Lebenszyklusmanagement von gehosteten Clustern über EKS, AKS und GKE. SUSE Rancher 2.6 umfasst ein vollständiges Lebenszyklusmanagement für gehostete Kubernetes-Cluster auf AWS, Microsoft Azure und Google Cloud, mit verbesserter Unternehmenssicherheit und Compliance in jeder Größenordnung.

Unternehmen jeder Größe setzen Kubernetes-Cluster ein, um ihre digitale Transformation zu beschleunigen. SUSE Rancher vereinheitlicht diese Cluster, um einen konsistenten Betrieb, Workload-Management und unternehmensgerechte Sicherheit vom Kern über die Cloud bis hin zum Edge zu gewährleisten. SUSE Rancher ist ein vollständiger Software-Stack für Kubernetes und containerisierte Anwendungen. Er löst die betrieblichen und sicherheitstechnischen Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Kubernetes-Cluster in jeder Infrastruktur.

Mit SUSE Rancher können Unternehmen das Beste aus Kubernetes und dem Container-Management herausholen. Sie vereinfachen den Multicluster-Betrieb mit einem vollständigen Lebenszyklusmanagement, einschließlich Provisionierung, Versionsmanagement, Transparenz und Diagnose, Überwachung und Alarmierung sowie zentralem Auditing. Sie vereinheitlichen das Multicluster-Management und verwalten Millionen von Clustern über eine einzige Konsole. Sie vergessen die Herstellerbindung: SUSE Rancher unterstützt jede CNCF-zertifizierte Kubernetes-Distribution. Sie können das komplette Lebenszyklusmanagement für geschäftskritische Workloads auf Amazon EKS, Microsoft AKS und Google GKE übernehmen, so dass Administratoren über eine einzige Konsole Cluster über alle drei Anbieter hinweg direkt importieren, bereitstellen, aktualisieren, konfigurieren und sichern können. In Zusammenarbeit mit ihren Sicherheitsteams können sie zentral festlegen, wie Benutzer mit verwalteten Kubernetes-Clustern interagieren und wie containerisierte Workloads arbeiten sollen. Sobald die Richtlinien definiert sind, weist SUSE Rancher diese automatisch und sofort den Kubernetes-Clustern zu. Schließlich können sie mit Cluster-Konsistenz und Continuous Delivery, die die Anwendungsbereitstellung in jeder Infrastruktur und an jedem Standort optimiert, eine echte digitale Transformation vom Kern über die Cloud bis zum Edge erreichen.

Warum SUSE Rancher mit VSHN?

Mit dem gehosteten SUSE Rancher von VSHN erhalten Unternehmen einen erstklassigen Service zur Verwaltung der Betriebskomplexität von SUSE Rancher, von der Installation über Upgrades bis hin zur Überwachung und mehr. Dadurch werden interne Ressourcen freigesetzt, damit sie sich auf die Optimierung ihrer Kubernetes-Umgebung konzentrieren und schneller skalieren können.

Das Know-how von VSHN, zertifiziert nach ISO27001 und ISAE3402, ermöglicht es unseren 30 DevOps-, Rancher- und Kubernetes-Experten, SUSE Rancher mit 24×7-Support zu betreiben. VSHN verwaltet Rancher mit Ressourcen, die in der Schweiz gehostet werden, und ist damit die perfekte Lösung, um ein zentrales Inventar von Flotten von RKE-, RKE2-, K3-, AKS-, EKS- oder GKE-Kubernetes-Clustern zu verwalten. Es bindet bestehende Kubernetes-Implementierungen in einen zentralen Sichtbarkeits-Hub ein, bekämpft Container-Wildwuchs, bietet mehr Transparenz und setzt Sicherheitskontrollen über verschiedene Kubernetes On-Premise- und Cloud-Dienste hinweg durch.

VSHN unterstützt regelmäßig überlastete und ressourcenarme IT-Organisationen, indem es Experten für den Betrieb und das Upgrade von SUSE Rancher bereitstellt und einen SLA von 99,99 % bietet.

Kontaktiere uns

Unser Expertenteam steht für dich bereit. Im Notfall auch 24/7.

Kontakt