Technisches

Beispiele für unterstützte Kubernetes Operatoren-SDK Workflows

3. Apr 2019

Dieser Blogbeitrag ist Teil der Serie Kubernetes Operatoren mit dem Operatoren SDK Framework entwickeln.
IN FRÜHEREN BLOG-POSTS HABEN WIR ÜBER DIE FOLGENDEN THEMEN GESPROCHEN:
Abschnitt 1 – Operatoren, Operatoren-Framework und Operatoren-SDK

  • Hier diskutieren wir in einem allgemeinen Rahmen über Operatoren, Operatoren-Framework und Operatoren-SDK.
  • Dann werden wir über das Operatoren-SDK diskutieren, das in GitHub immer beliebter wird und im Allgemeinen über den „Operatoren-SDK Workflow“, der für die Generierung und Handhabung von Operatoren verwendet wird.

Abschnitt 2 – Unterstützte Kubernetes Operatoren-SDK Workflows

  • Hier werden die drei verfügbaren alternativen Workflows zur Generierung von Operatoren erläutert, die von den letzten Versionen der Operatoren-SDK APIs bereitgestellt werden.
  • Wir besprechen auch Vor- und Nachteile der Nutzung der verschiedenen Operatoren-Workflows.

IN DIESEM BEITRAG SPRECHEN WIR ÜBER:
Abschnitt 3 – Beispiele für unterstützte Kubernetes Operatoren-SDK Workflows

  • Hier zeigen wir Beispiele für die drei verfügbaren alternativen Workflows zur Generierung von Operatoren, die von den Operatoren-SDK APIs bereitgestellt werden.
  • Wir konzentrieren uns speziell auf Go-Operatoren, da sie unserer Meinung nach die stabileren verfügbaren APIs sind.

Abschnitt 3 – Beispiele für unterstützte Kubernetes Operatoren-SDK Workflows

Wir werden folgendes anschauen:
1) Operator: Go-Operator
2) Operator: Ansible-Operator [in Kürze verfügbar]
3) Operator: Helm-Operator [in Kürze verfügbar]
 
Für jeden dieser SDK-unterstützten Workflows bieten wir:
a) eine Beschreibung der generierten Operator-Struktur (es gibt eine für jeden spezifischen Workflow);
b) einen Link zu unserem/unseren Beispiel(en) von Operator(en), die auf einer solchen Operator-Struktur basieren (es gibt eine für jeden spezifischen Workflow) und Logik.
c) Beschreibungen, wie man solche (3rd Party) Ressourcen hinzufügt, die sich von den Core-Kubernetes-Ressourcentypen unterscheiden, zu deinem Operator 
d) eine Beschreibung der wichtigsten Vor- und Nachteile der Verwendung einer solchen Operator-Struktur (es gibt eine für jeden spezifischen Workflow) und Logik.

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht Kubernetes Operatoren mit dem Operatoren SDK Framework entwickeln.

Simon Beck

Kontaktiere uns

Unser Expertenteam steht für dich bereit. Im Notfall auch 24/7.

Kontakt